Eschis Lieblings-Kuscheltier wird Karnevalsprinz

Eigentlich wäre ja jetzt Karneval.

Eschi Karneval (c) Angela Pohl
Datum:
Di. 9. Feb. 2021

Und Eschi vermisst das. Als dann Eli auch noch Karnevalsmusik anmacht, ist das zuviel für ihn. Aber dann hat er eine Idee. Eschi und Eli sitzen in Eschis Zimmer auf dem Fußboden und spielen mit Autos. Sie sind gelangweilt und frustriert, denn es gibt ja in diesem Jahr in Eschweiler keinen Rosenmontagszug. Sonst sind sie immer mit der Klasse mitgegangen.

Karneval (c) Angela Pohl

Eschi gibt seinem Auto einen Stoß, dass es bis an den Schrank fliegt, und gleich fliegt noch eins hinterher. Eschi ist jetzt richtig wütend: „So ein verdammter Mist. Corona macht einfach alles kaputt. Ich geh jetzt ins Bett und steh erst wieder auf, wenn Corona vorbei ist!!“

Eli will seinen Freund trösten, aber Eschi lässt nicht mit sich reden. Er motzt und schimpft immer weiter und ist so richtig in seinem Wutloch gefangen.

Eli überlegt, wie er Eschi helfen kann und auf einmal hat er eine Idee. Er hat doch letztens auf Facebook ein Video gesehen, da hat einer aus Legosteinen den Karnevalszug in Eschweiler nachgebaut. Er nimmt sein Handy und fängt an zu suchen. Da – er hat es gefunden.

Er nimmt Eschis Lautsprecherbox und lässt sie sich mit seinem Handy verbinden. Dann lässt er das Video laufen und stellt den Lautsprecher auf ganz laut und – es ertönt der Laridah.

Wenn ihr wollt, macht mal Pause beim Lesen und schaut euch das Video an unter: https://www.facebook.com/komitee.eschweiler/videos/215212683654899 

Eschi springt auf und brüllt los: „Mensch Eli, was soll das? Willst du mich jetzt auch noch ärgern, oder was?“ Aber Eli lässt sich nicht stören und sagt friedlich: „Eschi, brüll nicht so und komm gucken.“

Eschi laufen jetzt die Tränen übers Gesicht – aber Eli nimmt ihn an die Hand und hält ihm das Handy hin. „Auch andere finden Karneval ohne Zug doof. Aber sie lassen sich nicht unterkriegen und haben sich etwas ausgedacht. Jetzt guck erstmal hin…!!!“

Widerwillig wirft Eschi einen Blick auf das Handy und schaut und schaut…!!! Und dann…

Energisch wischt er seine Tränen ab und sagt: „Mach noch mal an…!!!“ Und wieder erklingt der Laridah und allmählich hellt sich das Gesicht von Eschi auf. Noch ein drittes Mal schauen die Freunde sich das Video an und zugleich rufen beide: „Ich hab´eine Idee!“ Eli lacht und sagt: Ja, Eschi, zuerst du.“

Eschi sprudelt los: „Wir machen unseren eigenen Karnevalszug und weißt du wo? In der Eschi Kinder – und Familienkirche. Da haben wir ganz viel Platz! Und alle Kinder aus Eschweiler können gucken kommen.“

Eli grinst und freut sich, dass er es geschafft hat, Eschi aus seinem Wutloch zu holen. Dann sagt er: „Und ich weiß auch, wer Prinz wird – deine Eschi-Puppe. Das war nämlich meine Idee - dass wir einen Prinzenwagen machen.“

Gesagt – getan, die beiden machen sich ans Werk…

und das, was dabei herausgekommen ist, könnt ihr tatsächlich von  jetzt an bis Karnevalsdienstag in der Eschi Kinder – und Familienkirche anschauen und wünschen wir euch nun zusammen mit Eschi und Eli 

Dreimol Eischwiele Alaaf
villeich e betzje stiller.