Herzlich willkommen Dürwiß

Beauftragung des Seelsorgeteams für St. Bonifatius

Symbolfoto St. Bonifatius (c) Robert Stiller
Datum:
Sa. 17. Sep. 2016
Die Vakanz der Seelsorge in der Pfarrgemeinde St. Bonifatius in Dürwiß hat nun ein Ende.

Seit dem krankheitsbedingten Weggang von Pfarrer Ralph Osnowski im Frühjahr dieses Jahres  ist die pastorale Versorgung nun wieder gesichert.

Seit dem 18.9.2016 ist das Pastoralteam der Pfarre St. Peter und Paul, unterstützt von Gemeindereferentin Heike Sorgenfrey, auch für den Dienst in der Pfarrgemeinde St. Bonifatius in  Dürwiß beauftragt. Pfarrer Michael Datené übernimmt als Pfarradministrator die Leitung der Pfarrgemeinde und freut sich auf die Zusammenarbeit mit den vielfältigen ehrenamtlichen Mitarbeitenden: „Ich freue mich sehr über das rege Pfarrleben, welches wir in Dürwiß vorfinden. Hier wird herausragende Arbeit getan, die wir gerne nach Möglichkeit unterstützen werden.“ Für den neuen Pfarradministrator ist diese Entscheidung des Bistums ein Wegweiser für die katholische Kirche in Eschweiler.

Natürlich gibt es in St. Peter und Paul auch Befürchtungen, dass die Arbeit dort zu kurz kommen könnte. Dem entgegnet Pfarrer Datené: „Eschweiler Mitte war bisher immer Vorreiter in neuen Wegen der Pastoral. Schon in dem einen Jahr, in dem ich hier in
Eschweiler bin, hat mich das hohe Potential in St. Peter und Paul fasziniert. Ich lade die Menschen beider Pfarrgemeinden ein, einander mit Offenheit zu begegnen und bin zuversichtlich, dass sich aus der Herausforderung der zukünftigen Zusammenarbeit eine Bereicherung des kirchlichen Lebens ergeben wird“.